Menu schließen

Strähnchen überfärben!?

Frage: Strähnchen überfärben!?
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 677
0
Hallo, ich habe gestern meine Haare (Deckhaar) gefärbt (eig lila Strähnchen - ist nun aber iwas komisches geworden, etwas rötlich). Wenn ich jetzt blonde Strähnchen rüber färbe, werden sie dann auch blond oder wird es denn orange oder iwas anderes!?
Frage von cheasy3 | am 11.10.2009 - 15:23


Autor
Beiträge 115
0
Antwort von italygirl89XY | 11.10.2009 - 15:26
meiner
efahrung nach werden die dann anderst hab cih schonoft selbst gehabt oder bei anderen esehen

 
Antwort von GAST | 11.10.2009 - 15:29
die werden ultraviolett ^^


Autor
Beiträge 34286
1481
Antwort von matata | 11.10.2009 - 15:29
Auch beim Haarefärben geht das nach der Farbenlehre: Du kannst nur helle Farben mit einer dunkleren überdecken und nicht umgekehrt. Das würde also heissen: Alles blondieren und dann neu einfärben.
Ich rate dir zum Frisör, der lernt nicht umsonst 3 Jahre lang sein Handwerk. Klar kann bei ihm auch einmal etwas schief gehen, aber dann sitzst du grad schon auf dem richtigen Stuhl für eine Korrektur....
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 677
0
Antwort von cheasy3 | 11.10.2009 - 15:35
Die Haare werden ja durch das blondieren immer so stohig. Ist das nur bei manchen oder bei alles Produkten? Bzw darf ich die Farbe dann nicht so lange einwirken lassen, wenn ich versuche die roten Strähnchen blond zu überfärben?


Autor
Beiträge 5739
77
Antwort von brabbit | 11.10.2009 - 15:37
Ich find das deine Haare so wie sie sind toll sind. Warum willst du sie dir den Färben lassen? oO
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 677
0
Antwort von cheasy3 | 11.10.2009 - 15:38
Weil iwie man eine Veränderung her sollte, aber das gefällt mir nicht :(.


Autor
Beiträge 34286
1481
Antwort von matata | 11.10.2009 - 15:59
Ich kenne mich nicht aus mit Haare färben oder tönen im Do-it-Your-Self-Verfahren. Alle Blondiermittel enthalten Wasserstoffsuperoxid oder etwas Ähnliches und dass das die Haarqualität nicht verbessert, das ist klar.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 11.10.2009 - 20:14
man kann mit ner normales farbe ohne blondieren die haare zwei nuancen heller färben. alles was heller werden soll muss blondiert werden.
und die haare werden beim blondieren immer strohig, egal weilchen produkt..
aber wenn du danach eine pfleger bzw repair kur machst gehts.
ich hab die von garnier die repair mit öl oder so..habse nach dem letzten blondieren einmal verwendet und meine haare waren wieder weich..


Autor
Beiträge 58
0
Antwort von Tola | 11.10.2009 - 20:28
ich hatte mal bordeaux rotes deckhaar habe blondierzeugs drüber gemacht und bin anschließend 4 wochen mit knall orangefarbenen haaren durch die gegend gerannt also lass lieber die finger davon. färb die haare dunkler dann is das lila weg und dann in ein paar wochen kannste die wieder blond machen!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

3 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Strähnchen überfärben?
    Hallo! Ich hab mir vor einer Weile blonde Strähnchen färben lassen, aber jetzt wachsen sie langsam raus und ich möchte sie ..
  • Haare braun färben
    Kann man blond braune Strähnchen mit brauner Farbe überdecken?
  • haarfarbe beim friseur
    ich war grad beim friseur und hab mir strähnchen machen lassen. die friseuse war eig recht vorsichtig und alles. nur ich bilde ..
  • mehr ...