Menu schließen

Jahreswirtschaftsbericht

Frage: Jahreswirtschaftsbericht
(3 Antworten)

 
Hallo!


Warum orientiert sich die Projektion eines Jahreswirtschaftsberichtes an den realisierbaren und nicht an an den eigentlich wünschbaren Zielwerten?

Danke schonmal.
GAST stellte diese Frage am 29.09.2009 - 17:39


Autor
Beiträge 243
3
Antwort von evolv | 29.09.2009 - 17:54
weil
man sehen will ob die gesetzten ziele erreicht wurden. ausserdem ist das eine voraussage, also keine wünsche

 
Antwort von GAST | 29.09.2009 - 18:23
Aber es geht doch um das Magische Viereck und das Stabilitätsgesetz. Da ist doch eigentlich das Bestreben alle Ziele zu erreichen?


Autor
Beiträge 243
3
Antwort von evolv | 29.09.2009 - 18:33
das problem bei dem magischen viereck ist das wort "magisch". bedeutet nichts anders dass man nicht alle ziele gleichzeitig erreichen kann. wenn man schon im vorauss weiss, dass man die ziele nicht erreich kann, dann braucht man sie auch nicht setzen. wenn man die realistischen ziele nicht erreicht, kann man am schluss nach der ursache suchen und dann nächstes mal besser machen. so ne art benchmark

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik