Menu schließen

Lösungsmenge / Definitionsmenge gesucht für Gleichung

Frage: Lösungsmenge / Definitionsmenge gesucht für Gleichung
(6 Antworten)

 
hey leute,

ich bräuchte dringend hilfe :S

also:

2.a) Die folgende Gleichung hat die definitionsmenge D=Q{3;5}.
Durch Äquivalenzumformung haben Sie die Gleichung x²=25 erhalten.
Formen sie die obige Gleichung weiter um und geben Sie die Lösungsmenge diese Gleichung an ?

b) Ein LGS hat die Definitionsmenge D=Q{2} X Q{-6}.
Geben Sie zwei mögliche Nenner an, die dieses Gleichungssystem haben muss, um diese Definitionsmenge D zu haben.


Danke schon mal im vorraus :)
GAST stellte diese Frage am 27.09.2009 - 17:27

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:32
a) x=-(25)^(1/2)=-5
b) welches gleichungsystem?
wenn gleichungsystem beleibig, kannst du z.b.
1/(x-2)+1/(y+6)=0 wählen.
für das paar (2;-6) ist dann das gleichungsystem nicht definiert.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:37
dankeschöön,
aber was hat das für ne bedeutung? --> ^

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:37
und wie kamst du bei a) auf das ergebnis?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:41
einfach wurzel gezogen. 5 fällt ja als lösung anscheinend weg.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:45
hä, ich check das i.wie nicht ;D
Also von x²=25 hast du die wurzel gezogen.
deswegen dann auch D=Q{3;5}
und was ist dann mit der 3?
also heißt dann dieses zeichen auch wurzel? -->^

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 17:51
ist 3²=25? ich glaube nicht. spielt für die lösung sowieso keine rolle.

...^(1/2) bedeutet so viel wie quadratwurzel aus ...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: