Menu schließen

2 terme gleichsetzen

Frage: 2 terme gleichsetzen
(15 Antworten)

 
Hallo zusammen,
komme absolut nicht drauf, was ich falsch mache.
Muss die Schnittstellen der folgenden Graphen errechnen:
f(x)= 2x³
g(x)= 8x²+8x+32

ich müsste das doch jetzt gleichsetzen, aber das x³ macht mir probleme...
Würde mich über schnelle Hilfe freuen.
LG maus_1904
GAST stellte diese Frage am 27.09.2009 - 15:36

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 15:39
bist du dir sicher,
dass die funktionen so lauten?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 15:41
oooooo peinlich, peinlich
du hast recht,
f(x)= 2x³
g(x)= 8x²+8x-32

ein falsches vorzeichen war drin, sorry

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 15:49
ok, kannst eine polynomdivision (f(x)-g(x)):(x-2) durchführen

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 15:56
oO das würde dann so aussehen:

(2x³-8x²+8x-32) : (x-2) = 2x²-4x
-(2x³-4x²)
__________
-4x²+8x
-(-4x²+8x)
__________
-32

was mach ich denn jetzt mit der 32 da ist ja nun kein x mehr übrig?
lg und danke schonmal

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 15:59
ne, -(-4x²)=4x².

das durch x geteilt ist dann 4x.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:02
ne falsch hab meinen fehler gefunden aber direkt ein neues problem..
weiß auch nciht was los ist..
(2x³-8x²+8x-32) : (x-2)=2x²-4x+
-(2x³+8x²)
__________
......... 8x-32

und jetzt? 8 geht ja nicht oder?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:05
mir fällt grad auf, dein f-g ist ja schon falsch.

(f-g)(x)=2x³-8x²-8x+32

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:08
richtig.. danke. ich probiers nochmal moment.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:12
(2x³-8x²-8x+32) : (x-2)=2x²-4x
-(2x³+8x²)
__________
........ -8x+32

weiter komm ich aber trotzdem nicht?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:15
-8x-8x=-16x

das durch x.

rest wird 0 sein.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:19
ich weiß nicht wo meine blockade liegt aber ich kann dein -8x-8x nicht einordnen woher kommt das/wie kommt das dahin
bzw. vllt kannst du mir sagen wie der endterm heißt vielleicht versteh ich das dann schneller, ist ja keine hausaufgabe sondern nur ne übung.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:25
ein -8x kommt direkt von f-g, das zweite von (-4x)*(x-2)=-4x²+8x

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:40
ich weiß jetzt.
ich hab beim rechnen irgendwann aus einer 4 eine 8 gemacht und daher bin ich nicht mehr weitergekommen.
mein endergebnis bei der ganzen (jetzt berichtigten) sache ist: 2x²-4x-16 ?
wenn das richtig ist, hab ichs auch verstanden

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:41
ja, das sollte stimmen.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 16:42
super, vielen lieben dank für die lange geduld. =)
werde jetzt anhand der formel mal die Fläche ausrechnen, die die graphen miteinander einschließen, hoffe das geht ein bisschen schneller&einfacher.
Dankesehr

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

86 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: