Menu schließen

Stammfunktion bilden

Frage: Stammfunktion bilden
(7 Antworten)

 
Hallo,

ich habe hier eine Aufgabe, bei der ich nicht wirkich weiter komme.

Ich soll die Stammfunktion von -8/(2x-4)² bilden
dazu habe ich erstmal die binomische formel im nenner angewendet udn dann den bruch so umgeschrieben :
-8^-4x²-1x+16

an sich müsste man ja den exponenten um 1 erweitern... aber da hört es bei meiner mathematischen Vorstellung auf.
Kann mir vllt jmd helfen?

Liege Grüße dis_anichen
GAST stellte diese Frage am 27.09.2009 - 11:42

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 11:46
lass den nenner besser so.

substituiere u:=2x-4,
dann musst du nur noch -4/u² mit potenzregel integrieren.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 11:57
was ist bei dir u?
und wo ist bei dir das ²geblieben?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 11:58
u=2x-4, habe ich doch hingeschrieben.

ein ² habe ich immer noch.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 12:06
asooo ah jetzt hats klick gemacht ^^

aber warum habeich dann nurnoch ein -4?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 12:08
das kommt von der inneren ableitung, die ist nämlich 2. und -8/2=-4.

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 12:12
hm das hatten wir noch nicht,... ode rioch kann mich nicht mehr daran erinnern

aber wenn man was kürzt müsste sich dann im nenner nicht auch was kürzen?

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 12:20
das ist kein kürzen.

bei der kettenregel innere ableitung mit -8 multiplizieren und bei umkehrung der kettenregel entsprechend -8 durch innere ableitung dividieren.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

198 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: