Menu schließen

Hilfe zur Fächerwahl

Frage: Hilfe zur Fächerwahl
(18 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
hallo leute

ich habe heute den zulassungsbescheid von der ruhr uni bochum bekommen.
ich wurde im fach philo zugelassen (Bachlor zwei Fächer mit Optionalbereich).
Meine frage ist jetzt, ob ich als 2tes fach ohne probleme germanistik wählen könnte. oder würde das gar nicht klappen?
ich würd da ja anrufen, aber die haben FR nachmittags zu und am WE sowieso.

Wäre echt super nett,wenn mir jemand weiterhelfen könnte
Frage von princess01 (ehem. Mitglied) | am 18.09.2009 - 17:19


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:23
Optionalbereich

Den Studierenden wird empfohlen,
einen Teil des B.A.-Studiums im Optionalbereich auf interdisziplinäre
und fächerübergreifende Lehrangebote zu verwenden, um die historischen und systematischen
Verflechtungen des Faches Philosophie mit anderen Fächern genauer kennen zu lernen.

Quelle: http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/kinfo/Philosophie-ba.pdf


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:27
danke haselhörnchen :-)

Da steht auch

"Fächerkombinationen
Im Bachelor-Studium werden 2 gleichwertige Studienfächer plus Optionalbereich studiert.
Als zweites Fach können alle an der RUB angebotenen Fächer gewählt werden, die einen 2-Fächer-
Bachelor-Studiengang anbieten(beraten lassen!).
Beachten Sie bitte, dass für einen anschließenden Lehramts-Master-Studiengang das zweite Fach
ein Unterrichtsfach sein muss. "

also wäre das ja eigentlich möglich, was ich vorhabe?

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:29
Ja, wäre es. Philo ist doch im gebäude GA, oder?!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:31
Ich weiß jetzt nicht so genau, ob ich dich richtig verstanden habe, aber soweit ich weiß, kann man auf jeden Fall ein zulassungsbeschränktes und ein zulassungsfreies Fach gleichzeitig studieren. Da Philosophie an der rub mit NC war, hängt es dann davon ab, ob Germanistik mit oder ohne NC ist. Weiß nicht, ob es das ist,was du meinst.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:35
Keine Ahnung in welchem Gebaäude. Bin ja noch gar nicht an der Uni :-)

Ja, aber Germanistik ist auch zulassungsbeschränkt gewesen

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:41
Ich denke es ging ihr eher darum, ob es egal ist welche zwei Fächer sie zusammen studiert, oder?!

Müsste eigentlich GA sein, Theologie ist meine ich auch da.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:44
mir gehts einfach darum, ob ich nehmen Philo einfach germanistik wählen kann.

studierst du?

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:45
ja kannst du, wenn du für Germanistik zugelassen worden bist...

dann würden wir zusammen studieren=)

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:47
Du kannst i.d.R. jede Fächerkombination nehmen, sofern du die Zulassungskriterien erfüllst. Also ist das mit germanistik kein Problem.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:50
ich wurde aber nicht für Germanistik zugelassen, sondern für Philo

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:51
Mädel? hast du dich für Germanistik überhaupt bworben? Falls nicht ist die Diskussion eh hinfällig, dann kannste es vergessen. Sind die Einschreibefristen nicht auch schon vorbei?!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:55
ja ich hatte mich beworben,aber keine zulassung bekommen in germanistik

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 17:56
Dann kannst du Germanistik natürlich auch nicht studieren


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von princess01 (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 17:59
was kann ich denn dann als 2tes fach wählen?

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 18:00
Alles, wofür du sonst noch zugelassen wurdest oder alle zulassungsfreien Fächer.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 18:05
Zitat:
Als fächerübergreifender Wahlpflichtbereich hat der „Optionalbereich“ mit seinen vielfältigen Stu-dienangeboten als Ergänzung zum Studium der Philosophie eine wichtige Funktion. Neben dem Er-werb berufsqualifizierender „soft skills“ können Sie dort z.B. im Bereich (1) Fremdsprachen das Lati-num oder Graecum ablegen, was für den Übergang in die M.A.-Phase-Philosophie notwendig ist.


Wenn du das komplett liest, bist du bestimmt schlauer

http://www.ruhr-uni-bochum.de/philosophy/studBA.pdf

 
Antwort von GAST | 18.09.2009 - 18:08
Nur leider hat der Optionalbereich wenig mit einem zweiten fach zu tun. Der Optionalbereich ist i.d.R. nur ein Modul, was man in einem Fach belegen kann.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 18.09.2009 - 18:10
Ach so, hatte sie nicht nach dem Optionalbereich gefragt?

Na ja... Um ganz sicher zu gehen, musst du wohl bis Montag warten oder quatsch bei Studi irgendwelche Leute an, die in Bochum auch Philosophie studieren. Die werden sich wohl halbwegs auskennen(müssen)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Fächerwahl
    Hi, ich muss meine LKs und Gs wählen. Ich hab da ein freiwilliges Grundfach, wird das freiwillige grundfach genau so ..
  • mehr ...