Menu schließen

Sinuskurve bzw. -funktion

Frage: Sinuskurve bzw. -funktion
(9 Antworten)

 
Hi Leute, kurze Frage zu Mathe. Wir haben gerade Sinuskurven und -funktionen und diese heißt ja:


f(x)=a*sin(b*x+c)+d

Was muss man machen, um b herauszubekommen, wenn man eine Kurve vor sich liegen hat? Also rechnerisch und nicht vom ablesen her. Ich kann die Formel in meinem Buch grad nicht finden, heir steht nur, dass die normale Sinuskurve P=2pi/b ist, aber b hab ich ja gerade nicht. ^^

Danke. =)
GAST stellte diese Frage am 09.09.2009 - 19:10

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:14
wie
sieht es mit einer aufgabe aus?

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:18
Wie soll ich das erklären... Hab hier eine verschobene und gestauchte Sinuskurve vor mir und soll sie bestimmen (aber benutze nicht den Taschenrechner). Mein Lehrer sagte, dass es genauer ist, wenn man den Streck- bzw. Stauchfaktor ausrechnet, und nicht mit der normalen Sinuskurve vergleicht. Wenn die veränderte zweimal in die normale reinpassen würde (also b=2), wäre es leicht abzulesen, aber bei dieser Aufgabe wurden alle Faktoren verändert... Gibt es dafür keine Formel? Den Rest abzulesen, wäre dann ein leichtes.

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:25
sin(x) hat die (kleinste) periode 2pi.
bei sin(kx) ist die kleinste periode 2pi/k, k<>0.

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:26
Kann man eventuell "P=2pi/b" umstellen, sodass es "b=P/2pi" lautet? Ich wüsste nicht, wie man es umstellen könnte.

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:26
Achso, also 2pi durch eine ganze Periode?

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:29
"Kann man eventuell "P=2pi/b" umstellen, sodass es "b=P/2pi" lautet? Ich wüsste nicht, wie man es umstellen könnte."

ich auch nicht.

"Achso, also 2pi durch eine ganze Periode?"

2pi periode von sin(x), von sin(2x) wäre das pi, bei sin(4x) ist es pi/2, ...

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:33
Okay, danke. Nur das Problem ist ja gerade, dass man b, also die Periode, nicht weiß. Also muss man sie sozusagen ablesen, weil es nicht anders geht? In manchen Fällen wäre dies ziemlich ungenau, wenn man keinen Taschenrechner benutzt.

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:34
wenn du keine genauen werte hast, kannst du nicht viel anderes machen als ablesen.

 
Antwort von GAST | 09.09.2009 - 19:35
Schade.

Danke dir. ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: