Menu schließen

Abi, ja oder nein?

Frage: Abi, ja oder nein?
(30 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hey,
ich stehe davor, mich zu entscheiden, ob ich jetzt nach der 10.
Klasse weiter aufs Gymnasium gehe oder doch lieber eine Ausbildung anfangen soll!

Was spricht dafür, was dagegen?

Ich bin mir so unsicher, denn einerseits kann ich mich auf dem Gymnasium steigern und mein Abitur machen, aber andererseits möchte ich auch Geld verdienen!

Wie seht ihr das?

Danke im Voraus!
Frage von Fabulousaaa (ehem. Mitglied) | am 02.09.2009 - 14:40


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 02.09.2009 - 14:44
Mit
dem Abitur hast du extrem größere Arbeitschancen in der Zukunft!


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 14:48
Seh ich genauso wie John_Connor. Selbst wenn du sagst "ich will ne ausbildung machen wofür ich gar kein abi brauch" dann muss dir bewusst sein, dass sich auf die Stelle trotzdem Leute mit Abi bewerben werden und die haben alleine schon wegen des Alters den Vorrang (wegen den Jugendschutzregelungen die der Betrieb einhalten muss wenn du U18 bist). Für meine Ausbildung brauchte man auch kein Abi aber wenn von 30 Azubis 25 Abi haben und nur 5 den Realschulabschluss dann spricht das denk ich Bände. Vorallem weil die auch nur ein halbes Jahr länger machen mussten.

 
Antwort von GAST | 02.09.2009 - 14:49
Zitat:
Mit dem Abitur hast du extrem größere Arbeitschancen in der Zukunft!

Das ist so einfach nicht korrekt. Acuh wenn du "nur" eine Ausbildung gemacht hast, kannst du je nach Gebiet weit aufsteigen. Je nachdem was für Fortbildungen etc. dir zur Verfügung stehen. Es gibt genug Studierte, die schlechter dran sind als Nicht-Studierte. Der einziger Vorteil ist, dass es mit Abi i.d.R. schneller geht.


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 14:49
nur=noch (im letzten satz).

Also mach dein Abi ;-) ich wollte auch erst nicht aber bin jetzt froh dass ich es durchgezogen hab.


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 14:58
Zitat:
es gibt genug Studierte die schlimmer dran sind als Nicht-Studierte

Das bezweifel ich am aller wenigsten, ich Anti-Studentin. Aber "Nicht-Studiert" heißt nicht gleich "Nicht-Abiturient" ;-)


Autor
Beiträge 588
2
Antwort von the_wolfi | 02.09.2009 - 14:59
Ich empfehle dir dein Abi zu machen. Denn selbst wenn du einen Ausbildungsplatz hättest, so ist es doch zur Zeit ungewiss ob dein Ausbildungsbetrieb die nächsten 3 Jahre lang auch existieren wird.

Das Abi ist daher die sinnvollste Art die "Krise" auszusitzen. ;-)

 
Antwort von GAST | 02.09.2009 - 15:01
Stimmt, denn Abi bringt auch was, wenn hinterher eh keine Jobs da sind...

Ly, ich weiß, aber es ist ja nunmal so, dass i.d.R. das Studium aufs Abi folgt. Heutzutage nicht mehr so extrem, aber die Tendenz ist doch noch vorhanden.


Autor
Beiträge 540
5
Antwort von Slnbada | 02.09.2009 - 15:02
Mach Abi
Für Geldverdienen haste danach genug Zeit und wirst vlt auch mehr verdienen, je nachdem.


Autor
Beiträge 5
0
Antwort von Katrin259 | 02.09.2009 - 15:04
... also wenn du es bis zur 10.Klasse gepackt hast, schaffst du restlichen Jahre auch noch. Ich hab mein Abi schon vor 2 Jahren gemacht und hab keine Minute bereut. Wieso sollte man hinterher ned studieren, wenn man schon mal die Möglichkeit hat? Ich kenn aber viele die ne normale Ausbildung hinterher angefangen haben....


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Fabulousaaa (ehem. Mitglied) | 02.09.2009 - 15:07
Vielen, vielen Dank euch allen! Ihr habt mir seeeehr weitergeholfen und ich glaube, ich werd` mein Abi machen...
Sooo schwer wird das nun auch wieder nicht (wie viele meiner Freunde sagen)....
Hinterher kann ich auch noch Geld verdienen :D

Also, danke danke danke!


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 15:09
@Yata: besonders geil sind die, die was studieren ohne zu wissen was sie hinterher eigentlich mal machen wollen. sehr sinnvoll. hauptsache sagen können "ich hab studiert" *applaus* solche hab ich reihenweise hier sitzen. haben alle mit mir ausbildung gemacht (25) und davon sind ganze 2 im betrieb geblieben und der rest ist studieren gegangen, wovon 4 leute wissen was sie mal werden wollen. juhu.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 02.09.2009 - 15:10
In welcher Branche hättest du denn gerne deine Ausbildung gemacht?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Fabulousaaa (ehem. Mitglied) | 02.09.2009 - 15:13
Industriekauffrau =)

Ich habe mich informiert, dafür brauche ich nur Realschulabschluss, den ich jetzt habe.


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 15:17
Ja wie gesagt, zur Reiseverkehrskauffrau brauchst du auch kein Abi und trotzdem haben die fast nur Abiturienten eingestellt und die paar Realschüler die genommen wurden müssen noch ein halbes Jahr länger Ausbildung machen als wir.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 02.09.2009 - 15:17
Hast du schon mal über die Möglichkeit eines dualen Studiums nachgedacht..?

Wie ist denn dein jetziger Schnitt bzw. hättest du Aussicht auf einen Ausbildungsplatz?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 02.09.2009 - 15:22
Moment mal:

Hast du den Abschluss schon oder machst du ihn jetzt erst..?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Fabulousaaa (ehem. Mitglied) | 02.09.2009 - 15:22
Mein schnitt ist 1.9 :D
und einen ausbildungsplatz hätte ich auch schon in aussicht bzw sicher...
aber alle meine lehrer meinen ich soll abi machen


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 02.09.2009 - 15:28
Ahsooo du hättest schon ne Stelle. Dann hätte ich mir mein Geschwafel ja sparen können^^
Mhm das machts irgendwie schwieriger^^


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 02.09.2009 - 15:29
Hmm.. ich denke, dann wäre es in deinem Fall wohl wirklich angebracht, wenn du eher die Ausbildung machst. Alles andere wäre verschwendete Zeit.. - allerdings nur, wenn du dir auch zu 100% sicher bist, dass genau DAS dein Traumjob wäre.
Kann ja sein, dass du während deines BWL-Studiums entdeckst, dass dir Management viel eher liegt oder so :-)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Fabulousaaa (ehem. Mitglied) | 02.09.2009 - 15:34
@RiRaRunkel:
Das ist mein Problem.. ich habe alles, was ich so brauche...
gute Noten, einen Ausbildungsplatz...
aber meine Lehrer verunsichern mich total!

Ich hab meinen Abschluss schon! =)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

11701 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • pH-Neutral ja oder nein ?
    Hallo, ich musste wissen ob bei den folgenen "mitteln" der pH-wert neutral ist. ich habe es jetzt mal gemacht, und wollte ..
  • ja oder nein?
    ich hab voll den süssen jungen letztens im caf`e gesehen... ich habe mich zu ihm gesetzt und hab mit ihm geredet. vor drei ..
  • Zeiteinheit, Faust I
    Die Zeiteinheit bedeutet, daß die Handlung des Stückes innerhalb von vierundzwanzig Stunden verläuft Weiss jm bescheid ob ..
  • aus allen wolken fallen - märchensprache JA/NEIN
    ist die aussage aus allen wolken fallen teil der "märchensprache"? Bitte nur JA oder NEIN schreiben!
  • Peter Härtling - Nein! Redeanalyse
    Hallo liebe E-hausis, ich muss eine Redeanalyse zu der Rede "Nein!" von Peter Härtling schreiben! Hat jemand schonmal ..
  • Bart Ja-Nein
    Hallo Leute bald ist Silvester und jetzt überlege ich lir meinen Bart (Oberlippenbart und Kinnbart) zu rasieren) Was meint..
  • mehr ...