Menu schließen

Bogenmaß

Frage: Bogenmaß
(14 Antworten)


Autor
Beiträge 129
0
Hallo! :D
In Mathe habe ich folg.
Aufgabe, aber die letzten 4 Aufgaben von der Nummer da kann ich irgendwie nicht:

"Rechne ins Gradmaß um. Runde in den letzten vier Aufgaben das Ergebnis auf eine Dezimale."
Ehm. Ja, die ersten vier Aufgaben hab ich schon gelöst, also z.B.: 1/5 pi: 36°
und jetzt das, was ich nicht verstehe. Z.B. 1,7453. (b=1,7453) Da steht ja gar kein pi hintendran. Wie soll ich das denn berechnen? Hä?
Also das muss man mit der Formel alpha/360°=b/2pi berechnen. ^^
Danke im Voraus ;D.
Liebste Grüße!
Frage von TinyKira | am 30.08.2009 - 14:46

 
Antwort von GAST | 30.08.2009 - 14:48
Wenn
es ums Bogenmaß geht nehme ich an, dass du den Winkel ausrechnen sollst?


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von TinyKira | 30.08.2009 - 14:53
Ja, schon. Das hab ich bei den anderen Aufgaben auch gemacht. Also z.B. bei 1/5 pi:
alpha= 1/5pi /2pi x 360°
alpha= 1/10 x 360°
alpha= 36°

Aber das Problem ist, dass bei den Aufgaben, die ich meine, nur z.B. 1,7453 angegeben ist, aber kein pi hintendran steht und jetzt weiß ich nicht, ob das jetzt auch für b einsetzten muss oder ob ich das noch vorher irgendwie umrechnen muss oder so ^^.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 14:54
Hey,
wo ist denn das Problem?
Pi ist doch auch nur eine Zahl. Du setzt einfach dein b ein und formst die Gleichung nach alpha um, oder nicht?
Lg

 
Antwort von GAST | 30.08.2009 - 14:55
Eben.
Du hast alles bis auf Alpha. Also einsetzen und nach alpha umformen!
:)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 14:56
Es kommt sogar ein wundervolles Ergebnis raus...=D


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von TinyKira | 30.08.2009 - 14:56
Ehm. :D
Ja, pi=3,14159265. Muss ich jetzt dann 1,7453 damit multiplizieren oder wie? Irgendwei bin ich grade so leicht verwirrt! ;D


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 14:58
Also...
du hast ja schon deine Formel. Für b setzt du jetzt 1,7...und für pi 3,14...ein...dann hast du schonmal alpha/360= die neu errechnete zahl=D


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 15:04
Hast du es?
Zur Kontrolle 0,27...
=D


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von TinyKira | 30.08.2009 - 15:05
Okay. Also,dann rechne ich das mal. Also muss ich jetzt das nur noch ausrechnen?
alpha= 1,7453/ 2x3,14159265 x 360°


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 15:06
genau so ist es
;-)


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von TinyKira | 30.08.2009 - 15:08
Bei mir kommt aber nur 0,27... raus, wenn ich noch nicht mit 360° multipliziert habe. Wenn ich dann mit 360 multipliziere kommt 99,9... raus. Das stimmt dann so, oder?! ;D


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 15:10
Ja..das ist vollkommen richtig...mit den 0,27 meinte ich uach nur das zwichenergebnis=D
Rund 100 Grad ist dann das vollständige und absolut richtige ergebnis.
=D
Schönen Nachmittag noch...


Autor
Beiträge 129
0
Antwort von TinyKira | 30.08.2009 - 15:13
Gut, danke! Du hast mir echt geholfen! :D


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Snowboy (ehem. Mitglied) | 30.08.2009 - 15:14
Bitte, bitte...das freut mich;-)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: