Menu schließen

Homo-Ehe

Frage: Homo-Ehe
(51 Antworten)

 
Wie steht ihr zu einer Homo-Ehe?

Sieht ihr es nartuerlich oder habt ihr Kontra-Argumente?
GAST stellte diese Frage am 24.08.2009 - 22:24


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 24.08.2009 - 22:26
Ich hab nix gegen Schwule/Lesben und deren Ehen.
Hab selbst 2 schwule Freunde und wenn die heiraten, geh ich hin :-P

 
Antwort von GAST | 24.08.2009 - 22:27
lol jeder muss sein bier trinken xD sonst gibts die schweinegrippe ;)


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 24.08.2009 - 22:27
für mich persönlich ist es zwar unnatürlich aber in ordnung.
ist allerdings auch schon so mit das höchste der gefühle...adoption von kindern geht für mich beispielsweise zu weit!


Autor
Beiträge 1022
1
Antwort von A-Dee | 24.08.2009 - 22:28
homo-ehen ja, kinderadoptieren nein !
warum ? ganz einfach : das kind wird zu 100% später leidtragende rolle tragen müssen inna kindheit, allein inna schule, wenn´s die anderen mitbekomm.
und sowas sollte man doch den kids von morgen nich antun.

reicht, wenn wir (also unsere generation) geschädigt ist von anderen sachen :D xD


Autor
Beiträge 796
0
Antwort von knuddelkitty | 24.08.2009 - 22:28
1) was ist daran unnatrülich?
2) weshalb geht das zu weit?

 
Antwort von GAST | 24.08.2009 - 22:28
Ich denke es hat auch etwas mit dem Menschenrechten zutun , Es gibt ja das Recht auf freie Entfaltung .. oder nicht?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 24.08.2009 - 22:29
ich finde so übertriebene hochzeiten immer komisch, ob die partner nun homo oder hetero sind ist mir dabei egal.

man kann in deutschland ja zusammenleben mit wem man will. die ehe bietet einfach vorteile bei steuern, sorgerecht, erbe usw und macht vieles einfacher. warum sollten homos das nicht auch dürfen?

mir ist es letztendlich egal^^

 
Antwort von GAST | 24.08.2009 - 22:30
1) unnatürlich ist, dass wir rein biologisch bei Homologen geschlechtsorganen nicht dafür gemacht sind kinder zu machen :P
2) für schwule oder lesben soll es ja toll sein ein kind zu haben, aber was sagt das kind wenn die kinder fragen, welcher von denen is dein Dad?


Autor
Beiträge 1022
1
Antwort von A-Dee | 24.08.2009 - 22:31
@ kitty ... unnatürlich , siehe die geschlechter einer homo-ehe an !
und außerdem hab ich dir die begründung scho vorgeschrieben^^


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 24.08.2009 - 22:32
Naja wir sind nunmal da um uns zu vermehren, was auf natürliche weise bei schwulen und lesben gewissermaßen "schlecht" ist.
Aber vielleicht hat die natur die homosexualität ja auch bewusst eingerichtet, damit wir die welt nich überbevölkern?


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 24.08.2009 - 22:32
1) mal ganz trocken: die gene werden nicht weitergegeben.
2) jeder kann mit sich selbst anstellen, was er will und so leben, wie er will. aber wenn man da dann noch andere "reinzwingt" in so eine situation, dann gehts mir einfach zu weit ;)

 
Antwort von GAST | 24.08.2009 - 22:32
xD ausserdem glaub ich dass es bei Homosexuellen ein überschuss an Testosteron oder Östrogenen ist der sie ihre art und weise leben lässt


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 24.08.2009 - 22:34
@platinium:
wie gesagt: freie entfaltung ja, aber die eigene bitteschön.


Autor
Beiträge 4863
5
Antwort von SReN | 24.08.2009 - 22:37
homosexuals are gay

ich bin gegen sowas. es gibt nicht für umsonst männlein und weiblein. womöglich ist schwul sein sogar ein gendefekt, wer weiß das schon. aber was solls, mich kümmerts nicht, soll jeder machen was er will.


Autor
Beiträge 1022
1
Antwort von A-Dee | 24.08.2009 - 22:37
oh man man man .... die überbevölkerung wird somit gewahrt?

@rira ..... und warum passiert das dann nich mit der homosexualität sofülle in den arabischen ländern, wo se wie de kannikel rumbumsen ?!?!


Autor
Beiträge 509
3
Antwort von Dan_1990 | 24.08.2009 - 22:40
Bin für die Homo-Ehe, wüsste nicht warum man sich liebenden Menschen verwehren sollte, diesen Bund einzugehen.


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 24.08.2009 - 22:40
@Adi: das würde da sicher auch passieren wenn man nicht in solchen ländern als schwuler etwas "weniger freundlcih" behandelt werden würde als hier^^ das gabs ja früher auch alles schon aber immer hinter vorgehaltener hand

 
Antwort von GAST | 24.08.2009 - 22:40
xD ich sag doch es ist meiner meinung nach ein fehler in der hormonproduktion, so wie bei Elefantenmenschen die zu viel HGH (Human Growth Hormone) produzieren :P aber es is ja nur meine meinung und ich will niemanden beleidigen ;) und mir ists recht egal was die anstellen (naja ausser das mit den kindern :P)


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 24.08.2009 - 22:42
Homo-Ehe kann für ein Kind nicht schlimmer sein, als Alleinerziehende - immerhin ist da auch nur ein Geschlecht vorhanden, aber keine intakte Familie.

Daraus ergibt sich also, dass "das zu weit geht" völlig unsinnig ist.


Autor
Beiträge 1022
1
Antwort von A-Dee | 24.08.2009 - 22:42
herje .... dann sollen sie´s rauslassen ! REVOLUTION !

denn würden wa die überbevölkerung noch mehr bremsen ^^ und noch so einiges bei uns hier in d-land und anderen ländern :P
aber des anderes thema ^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

48 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN: