Menu schließen

Richtiges Zitieren

Frage: Richtiges Zitieren
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 84
0
Ich habe einen Text geschrieben und ihn mit der entsprechenden Quelle belegt.

Der Autor dieser Quelle hat seinen Text aber ebenfalls aus verschiedenen Quellen zusammengeschrieben.

Meine Frage: Muss ich meinen Text nur mit der Quelle belegen, mit der ich ihn geschrieben habe, oder muss ich auch noch die Quellen angeben, die der Autor der Quelle verwendet hat?

Und noch etwas: Wie viele Zitate pro Din A4 Blatt sind angemessen?
Frage von Cheburaschka | am 21.08.2009 - 23:31

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:35
- angemessen? hmm...kann man pauschal nicht sagen, zwischen 2-5 würd ich mal schätzen

- uns wurde immer gesagt,dass wir möglichst primärliteratur verwenden sollen und dass wir versuchen sollten, nicht aus texten zu zitieren die bereits zitert wurden..

Jedenfalls is des halt so, wenn der Autor diese Zitate im fließenden text eingebaut hat..dann würd ich die quelle vom originaltext nicht mitangeben und wenn dein autor wörtliche zitate (aus anderen werken,originaltext) verwendet hat, dann solltest du dieses zitat aus dem original zitieren..


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 21.08.2009 - 23:35
wenn er zitiert, dann kannste vll auch einfach die dort angegebene quellenangabe übernehmen ;)
ansonsten einfach auch mal selber formulieren^^ zitate zählen beispielsweise auch nicht zur gesamten wortmenge von arbeiten/klausuren hinzu - die fehler allerdings shcon

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:35
Du musst nur deine Quelle angeben. Der Rest ergibt sich dann ja beim Sichten deiner Quelle. Was angemessen ist kann man so pauschal definitiv nicht sagen, da es immer auf die Komplexität und Art des Themas ankommt.

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:38
Zitat:
wenn er zitiert, dann kannste vll auch einfach die dort angegebene quellenangabe übernehmen ;)

Wie Money richtig sagte immer drauf achten vorzugsweise Primärliteratur zu verwenden.
Zitat:
ansonsten einfach auch mal selber formulieren^^ zitate zählen beispielsweise auch nicht zur gesamten wortmenge von arbeiten/klausuren hinzu - die fehler allerdings shcon

Jein, denn Haus-, Fach- und andere Arbeiten bestehen fast nur aus "Zitaten".


Autor
Beiträge 36834
1770
Antwort von matata | 21.08.2009 - 23:39
http://www.teachsam.de/arb/arb_zit0.htm
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:40
matata, an Unis ist es zum Beispiel unterschiedlich. Da hat teilweise jede Fakultät ihre eigenen Zitiervorgaben.

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:41
ich selbst bin grad wieder einmal dabei ne arbeit zu schreiben und hab gar koa lust mehr^^

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:42
Zitat:
an Unis ist es zum Beispiel unterschiedlich. Da hat teilweise jede Fakultät ihre eigenen Zitiervorgaben.


ich find des total schrecklich, v.a. wenn man an mehrere fakultäten studiert..und es gibt ja auch noch dozenten die einen bestimmten stil verlangen..ich könnt da kotzen^^

 
Antwort von GAST | 21.08.2009 - 23:43
kenne ich, das Literaturverzeichnis wird bei mir auch immer bis zum bitteren Ende aufgeschoben^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: