Menu schließen

Sinus/Kosinus

Frage: Sinus/Kosinus
(11 Antworten)

 
Was sagt mir der Sinus und was sagt mit eigetlich der Kosinus aus?
GAST stellte diese Frage am 18.08.2009 - 21:25


Autor
Beiträge 43
0
Antwort von sasa94 | 18.08.2009 - 21:41
cos= Ankathete/Hypotenuse


sin= Gegenkathete/Hypotenuse

meinste das?

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:46
nein, das weis ich aber was sagen mir die werte, die dabei rauskommen?

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:51
welche werte? in welchem bezug?

du solltest deine frage genauer formulieren.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 18.08.2009 - 21:51
Schau dir den Einheitskreis an, dann erfährst du, dass Sinus und kosinus lediglich Achsenbezeichnungen sind!

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:53
eigentlich nicht, nein

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:56
cos=Ankathete/Hypotenuse

sin= Gegenkathete/Hypotenuse


sagen wir mal ich habe Ankathete/Hypotenuse und Gegenkathete/Hypotenuse. Nun habe ich ich eine zahl für cos raus und eine für sin. Sagen wir mal cos=2 sin=1. Was kann ich aber mit diesen Werten jetzt aussagen?


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 18.08.2009 - 21:57
cosinus und sinus hängen von einer gradzahl ab!
deshalb beispielsweise sin(45) = 0,7
Es gobt für die Sin und cos Werte bestimmte Definitionen und Werte, die sie nur annehmen können!

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:58
die funktionen gibt es nicht ohne argument, also sagen wir lieber cos(x)=2 bzw. sin(x)=1

cos(x)=2 ist für kein x aus R lösbar, da der wertebereich von cos(x) die menge [-1;1] ist. 2 liegt da nicht drin.
sin(x)=1 heißt gegenkathete=hypotenuse, dafür muss das dreieck zur strecke werden (ist z.b. für x=90° erfüllt)

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 21:59
Und wann rechnet man mit cos und wann mit sin?

 
Antwort von GAST | 18.08.2009 - 22:00
connor, das ist nochmal blödsinn.

"Und wann rechnet man mit cos und wann mit sin?"

das ist egal, kannst IMMER beide funktionen awnenden und kommst auch aufs richtige ergebnis. die funktionen sind ja nur parallel zur x-achse verschoben.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 18.08.2009 - 22:00
De benutzung hängt vom Winkel und den gegebenen Seiten ab!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: