Menu schließen

Falschirmspringeraufgabe - Physik

Frage: Falschirmspringeraufgabe - Physik
(7 Antworten)

 
Was passiert (aus physikalischer Sicht), sobald der Fallschirmspringer seinen Fallschirm öffnet?

Welche Kraefte wirken auf ihn ein ?
Wird er mit der zeit schneller, oder durch den fallschirm mit der Zeit immer langsamer? Oder bleibt die GEschwindigkeit konstant, durch den Fallschirm ?
Was ist es fuer eine Bewegung ?
GAST stellte diese Frage am 11.08.2009 - 17:12

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:17
Dass die Geschwindigkeit gleich bleibt ist ja unsinnig, sonst würde der Schirm ja nichts bringen.
Der Körper/Springer wird druch das Aufblähen des Schirmes abgebremst und die Geschwindigkeit somit bis zu einem gewissen Punkt gedrosselt.

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:22
Nein, ich meinte, wie es auch oben steht - Mit der Zeit (nachdem er den Fallschirm aufgemacht hat), ob er schneller wird, oder immer langsamer.. halt durch den Fallschirm.
---
Kann mir jemand auch was zu den anderen Punkten sagen ?
Vielen Dank

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:25
Wenn die luftmasse die ja den fallschirm aufbläst immer konstant wäre, würde er auch mit ner konstanten geschwindigkeit sinken vermute ich mal.

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:27
Wie gesagt, der Fallschirm DROSSELT den Flug, sodass die Geschwindigkeit SINKT, denn alles andere wäre UNSINNIG.

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:30
Deine Aussage ist unsinnig. Oder meinste Fallgeschwindigkeit geht dann gegen 0?

Les am besten nochma oben nach was gemeint ist..

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:31
der springer springt aus dem flugzeug und wird zunächst beschleunigt (durch gravitationskraft) bis er eine bestimmte geschwindigkeit erreicht hat, dann haben wir eine gleichförmige bewegung.
er öffnet den fallschirm und die reibungskraft wird schlagartig erhöht-->er wird abgebremst.
bis wieder eine kräftegleichgewicht vorliegt, dann fällt er wieder gleichförmig geradlinig

kannst mal die newtosnche bewegungsgleichung aufstellen und lösen, dann hast du das mathematisch beschrieben
..falls du lust hast

 
Antwort von GAST | 11.08.2009 - 17:34
Zeig mir die Stelle, an der ich schreibe, dass die fallgeschwindgkeit gegen Null geht. Wird nur schwerr, da ich das nie gesagt habe. Die Fallgeschwindkeit nimmt nunmal ab, das ist der Sinn von so einem Schirm.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik