Menu schließen

Ausdauer/Kondition

Frage: Ausdauer/Kondition
(7 Antworten)

 
N`Abend zusammen..
Ich will meine Ausdauer im Joggen vergrößern..
Wie mach ich da am Besten, gibts irgendwas was hilft? Habe mal gehört man sollte durch die Nase ein und durch den Mund ausatmne, somit kann man länger. Und sonst? Einfach trainieren? Wie schlagt ihr vor zu traininern? Regelmäßig (jeden tag) 1 km, oder wie schauts aus?

Gruß
GAST stellte diese Frage am 02.08.2009 - 20:41

 
Antwort von GAST | 02.08.2009 - 20:44
also
1 km ist da viel zu wenig...wenn du jeden 2ten tag 5km machst dann reicht das eig fürn anfang voll aus..atmen kann man so oder so da ist eig der rhytmus wichtiger..


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 02.08.2009 - 20:50
Also das mit der Nase einatmen und dem Mund ausatmen, soll soweit ich weiß Seitenstiche vorbeugen.
Ich hab das so gemacht, dass ich 4-5 mal die Woche laufen gegangen bin.
Mir ist es am leichtesten gefallen, wenn ich immer dieselbe Strecke gelaufen bin und wenn ich zum Beispiel gestern an Punkt A ne Pause brauchte, dann habe ich mich heute zusammengerissen und bin bis Punkt B durchgelaufen und am nächsten Tag bis Punkt C usw. bis ich dann eine Stunde durchlaufen konnte.

Dadurch, dass man immer dieselbe Strecke läuft, weiß man: Aha, anfangs konnte ich am dem Baum schon nicht mehr und heute kann ich noch ewig weiter laufen, als der Baum :D

 
Antwort von GAST | 02.08.2009 - 21:16
mein trainer hat mir eine andere atmumg beigebracht die auch vor seitenstichen vorbeug, wo man nach schritten atmet. bei den ersten beiden schritten atmet man pro schritt halb ein und bei den beiden folgenden schritten pro schritt halb aus. durch diese technik kommt es nicht zu einer sauerstoffüberversorgung, was die seitenstiche verursacht. man kann aber auch normal durch den mund ein und ausatmen, wodurch du am anfang seitenstiche bekomme kannst, aber der körper gewöhnt sich mit der zeit daran, sodass du keine beschwerden später haben wirst. mit dem training würd ich empfehlen, dass du am anfang eher kürzere läufe machst im bereich von einer halben stund mit einem niedrigen tempo. theoretisch kannst du das jeden tag machen, wenn du in der lage bist du etwas quälen zu können wenn du im ga1 bereich bleibst. ansonsten würd ich vorschlagen jeden 2. tag zu trainieren damit du einen ruhetag dazwischen hast. wenn du merkst dass du die strecke lockerer packst kannst du die strecke etwas erweitern, wodurch du besser trainiert wirst. wenn du sonst noch was wissen möchtest kannst du fragen, weil in dem bereich bin ich relativ erfahren durch mein triathlontraining :)

viel erfolg beim training

 
Antwort von GAST | 02.08.2009 - 21:43
Ok, vielen dank für die Antworten :)
Dann werd ich Morgen mal loslaufen :p


Autor
Beiträge 96
0
Antwort von Arefe | 02.08.2009 - 21:58
wenn ich jogge atme ich immer laut....ich weiß das hört sich komisch an aber wenn du immer laut ausatmest kontrollierst du somit deine atmung und kannst eventuell seitenstechen vorbeugen


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 02.08.2009 - 23:39
Ausdauer? --> Intervalltraining! (Fragen dazu?)

Durch die Nase einatmen? Sorry, aber das reicht für die Versorgung nicht aus!
Selbst wenn ich so laufe, dass ich mich dabei durchgehend unterhalten kann, würde ich bei der Art nicht weit kommen.

 
Antwort von GAST | 17.08.2009 - 18:56
Vergess aber nicht dich ausreichend zu dehnen (;
Wissenschaftler haben herrausgefunden das man 20% mehr Leistungssteigerung erzielen kann wenn man sich nach dem Training ordentlich dehnt.
Ansonsten gibt es verschiedenen Möglichkeiten zu trainieren...ich empfehle die ersten 2 Monate aller 2 Tage mindestens 20 min laufen zu gehen...unterhalten solltest du dich dabei nichtmehr können.

Um deine Leistungen zu überwachen solltest du vlt aller 2 Wochen vlt mal diesen[http://de.wikipedia.org/wiki/Cooper-Test] machen...

ansonsten halt darauf achten das man nach dem Training noch ganz locker so 5min ausläuft sonst übersäuern die Muskeln, und darauf achten das man genügend Flüssigkeit vor UND nachher trinkt...Trainingsmethoden wurden ja schon genannt, aber wenn du anfänger bist gilt das du erstmal eine Grundmuskulatur aufbauen musst um das du dann wirklich an die Lungen ran zu gehen...--> Intervall-training sehr zu empfehlen (;

Achaj und weil du gerfragt hasst wegen aller einem Tag rennen gehen, das solltest du nicht tuen, manchmal ist weniger mehr...da wenn du jeden Tag rennen gehst, sich deine Muskeln nicht erhohlen können und Muskeln wachsen nur wärend der Regeneration...
Um Laufstil zu verbessern empfehle ich Bauchmuskel-Training...da man dann gerader läuft...

Beim Berg ab laufen kurze schritte machen, sonst belastest du die Knie zu sehr...ansonsten würde ich die Schritte auch relativ groß wählen da man da auch gerne mal 1-2 min gut macht (;

bei Fragen einfach ne IGM (;

Ich hofe ich konnte helfen (:

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sport-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sport
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: