Menu schließen

englisch verlernt?

Frage: englisch verlernt?
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo..

ich habe ein Problem, und zwar hab ich mein englisch irgendwie verlernt -.-

ich komm jetzt in die 13.
und habe letzes jahr nur 5en in englisch gehabt..obwohl ich in der 10en und 11en immer nur 3en hatte.. liegt es vielleicht an meinem lehrer der nie richtig unterricht mit uns macht oder bin ich schuld O_o

wie kann ich mich für das Neue schuljahr vorbereiten und mein englisch wieder verbessern ?

wär nett, wenn mir jemand helfen könnte ;)
Frage von Noura90 (ehem. Mitglied) | am 19.07.2009 - 14:08


Autor
Beiträge 36845
1773
Antwort von matata | 19.07.2009 - 14:14
Geh durch den einen oder anderen Englischkurs hier und übe...


http://www.lernen-mit-spass.ch/links/englisch.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von donytoni (ehem. Mitglied) | 19.07.2009 - 14:17
wer schuld hat ist doch uninteressant, aber wenn du die Frage trotzdem beantwortet haben möchtest: Du! Weil man nie die schuld bei anderen suchen sollte.

Um eine Sprache zu lernen oder zu verbessern, musst du der Sprache nah sein. Lies jeden Tag 30 Minuten ein englisches Buch oder schau Filme auf Englisch. Um dich kontrollieren zu können, würde ich mir an deiner Stelle einen Nachhilfelehrer holen oder die Hilfe von jemandem, der die Sprache beherrscht, sodass diese Person dir sagen kann, wo deine Schwächen liegen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Noura90 (ehem. Mitglied) | 19.07.2009 - 14:26
ich weiß es liegt auch an mir -.-
aber mein lehrer ist auch ein bisschen schuld daran.. er muss uns das ja beibringen und wenn er nie da ist :@ ... wenn er da ist machen wir immer ne psychologie stunde xD
aber egal... danke für deine tipps ;)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Noura90 (ehem. Mitglied) | 19.07.2009 - 14:27
...und danke matata für die hilfreichen seiten ;)

 
Antwort von GAST | 19.07.2009 - 14:31
Zitat:
Du! Weil man nie die schuld bei anderen suchen sollte.

Das ist auf Schule bezogen absoluter Unsinn. Dass es oftmals nicht um Leistung geht ist ein offenes Geheimnis. Ich hatte auch druchweg immer min. eine 2 in Englisch und in der 11 auf einmal eine 4 bei dem neuen Lehrer. In der 12 und 13 dann komischerweise wieder auf einmal eine 2, nach erneutem Lehrerwechsel.

Der Typ mit der englischen Lektüre ist wirklich gut!

 
Antwort von GAST | 19.07.2009 - 14:32
Typ=Tipp natürlich...!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Noura90 (ehem. Mitglied) | 19.07.2009 - 14:35
genau so ist es bei mir auch @ yata_no_Karasu
ich habe auch mit meinem Stufenleiter über mienen englischlehrer gesprochen und er meinte er kann da nichts für machen :( ich darf auch jez nicht den kurs wechseln :(


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von donytoni (ehem. Mitglied) | 19.07.2009 - 16:04
der streitsüchtige schon wieder :D

ob es Lehrer gibt, die deiner Meinung nach unfair benoten, ist doch völlig uninteressant. Sie hat selber gesagt, dass sie Englisch irgendwie verlernt hat und daher kommt wahrscheinlich dann die schlechte Note.

Klar gibt es Lehrer die schlecht unterrichten, aber ist doch lächerlich als Abiturient zu sagen, dass der Lehrer Schuld an der eigenen Leistung ist oder war.
Wenn der Untericht schlecht ist, hat man die Möglichkeit mit dem Lehrer zu reden oder unabhängig zu lernen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch