Menu schließen

Klasse überspringen oder nicht?

Frage: Klasse überspringen oder nicht?
(14 Antworten)


Autor
Beiträge 106
1
Mir wurde angeboten die 7.Klasse überspringen.Jetzt weiß ich nicht, wie ich mich entscheiden soll!In den Sprachen bin ich relativ gut,aber mit den Naturwissenschaften hab ich`s nicht so.Meine jetztige Mathelehrein hat mir angeboten,Mathenachhilfe zu geben und mir für Physik und
Chemie jemanden zu Organisieren. Ich könnte auch in die Klasse von einer Freundin kommen,aber ich hab Angst überhaupt keinen Anschluss zu finden,weil die meisten dann ja ein Jahr älter wären als ich und ich denen garantiert zu "kindisch" bin.Was soll ich denn jetzt machen?
Frage von NisiKitty | am 24.06.2009 - 14:19


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von BuTTaCream (ehem. Mitglied) | 24.06.2009 - 14:22
Ich würd die Klasse überspringen, dann gewinnst du ein Jahr!

Nur weil die eine Klasse höher sind als du, heißt das nicht das sie reifer sind als du, naja wenn dir sogar nachhilfe in mathe angeboten bekommst,dann ist das doch ganz gut

ich würds aufjedenfall machen

 
Antwort von GAST | 24.06.2009 - 14:23
deine sorgen will ich haben^^ ich bin froh wenn ich nicht sitzen bleib:D ahh was das ein jahr.. wenn du nicht total zurückgeblieben bist, bist du dennen auch nicht zu kindisch.. wenn dir schule spass macht und es dir auch nichts ausmacht nachhilfe und alles zu nehmen dann kannst du ja überspringen..aber wird dir deine alte klasse dann nicht fehlen?..


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 24.06.2009 - 14:26
Ich hatte auch mal die Möglichkeit eine Klasse zu überspringen, ich habs gelassen.. Ich hatte zu viel Angst das ich das alles nicht hinkriege mit dem Stoff.. Aber wenn du gut genug bist und die Nachhilfe wahrnimmst die dir angeboten wird kannst du das bestimmt packen.. Und mit dem "kindisch" mach dir mal keine Sorgen, du wirkst reif genug und in der 7. Klasse sind die anderen auch noch nicht erwachsener als du :)


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 24.06.2009 - 14:28
Ich würds nicht machen denn der unterschied von den 12 jährigen zu den 14 jährigen ist ein recht großer.

 
Antwort von GAST | 24.06.2009 - 14:30
Ich weiß genau,wie du dich fühlst^^
hatte letztes jahr,auch die möglichkeit die 11. zu überspringen-aber hab es dann doch nicht gemacht,weil ich angst hatte nicht mit zukommen!
meine freundin hatte die möglichkeit auch,sie hat es gemacht und bleibt dieses Jahr sitzen!
________________________________________________________________
ABER:das ist bei jedem anders...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von BuTTaCream (ehem. Mitglied) | 24.06.2009 - 14:30
so groß ist der untercheid gar nicht!von 12 und 14 jährigen das stimmt nicht!


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 24.06.2009 - 14:34
ich hatte nmit 14 keine 12 jährigen freunde dafür mit 18 haufenweiße 16jährige... nur mal so als beispiel!


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 24.06.2009 - 14:34
Seh das auch so wie BuTTaCream, so groß ist der tatsächlich nicht..


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 24.06.2009 - 14:36
wenn ich denke dass die mädchen mit 14-15 evtl. auch ein paar sitzebleiber in der klasse, dann ein 12 jähriges mit ihren pubertätsproblemen zuschwafeln. Von ihrem 1. Mal erzählen etc.


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 24.06.2009 - 14:36
Sie sagt aber ja sie könnte zu einer Freundin in die Klasse kommen und durch die würde sie ja schon nen Anschluss kriegen.. Diese Freundin ist dann sicherlich auch mit anderen befreundet und so ergibt sich das dann eigentlich.. Ich hatte mit 14 glaub ich mehr 12jährige Freunde, jetzt habe ich eigentlich eher weniger Freunde die jünger sind als ich..


Autor
Beiträge 526
0
Antwort von BlessTheFall | 24.06.2009 - 14:37
ich würds nich, machen, das ist ein jahr wo du früher im berufsleben stehst...


Autor
Beiträge 106
1
Antwort von NisiKitty | 24.06.2009 - 14:40
Das mit dem Anschluss durch meine Freundin stimmt nich ganz...die ist eher unbeliebt und auch ur mit unbeliebten befreundet


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 24.06.2009 - 14:48
Zitat:
In den Sprachen bin ich relativ gut,aber mit den Naturwissenschaften hab ich`s nicht so.


Ich verstehe nicht, wie man dir unter solchen Umständen anbieten kann, die Klasse zu überspringen. Sag mal, wie du in den entsprechenden Fächern stehst.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 24.06.2009 - 15:00
Lass es sein und führe deine Schullaufbahn wie gewohnt weiter. Bei deinen Leistungen ist es nicht garantiert, dass du problemlos weitermachen können wirst. Zudem verlierst du ein Jahr an Stoff. Ich sehe im Grunde keine wirklich gute Argumente, um die Klasse zu überspringen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sonstiges-Experten?

25128 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sonstiges
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Genotyp bestimmen: Erklärung gesucht
    Kann mir jemand erklären ob es möglich ist, seinen Genotyp genau zu bestimmen? Und warum häufig rezessive Merkmalsformen ..
  • SimCity 5-----Mod nicht downloadbar
    Hi. Wie in der Überschrift schon gesagt, würde ich gerne einen Mod für SimCity herrunterladen, nämlich den Mod “..
  • Rätsel...
    Wer die Aufgabe lösen kann , soll mich Privat anschreiben , ich werde die nummer von sein Professor bzw. Lehrer/in nehmen und ..
  • Influenz und elektrische Polarisation
    Hi, Ich habe verstehe leider meine Hausaufgabe nicht ganz. http://k173.ims-firmen.de/conseles.de/download/L1271/ABInfl.pdf..
  • Lineare Gleichungen
    Hallo, ich bin neu hier. Ich durfte eine Klasse überspringen und habe jetzt einiges nachzuholen. Könntet ihr mir auf die ..
  • England
    Hallöchen :) ich gehe z.Zt. auf ein Gymnasium und gehe jetzt in die 10. Klasse. Eins meiner Lieblingsfächer ist Englisch und ich..
  • mehr ...