Menu schließen

Dringend Hilfe gesucht: Schizophren?

Frage: Dringend Hilfe gesucht: Schizophren?
(13 Antworten)

 
Hallo Freunde! Glaube, dass ick ein Problem habe: Ick weiß nämlich nicht, ob ick schizophren bin. Und bitte: Ick meine es ernst, also bitte keine dummen Sprüche loslassen oder so... Brauche Tipps, ist mir aber zu peinlich, nicht anonym zu posten, da ich keine Lust habe, auch privat angegriffen zu wertden. Bin langsam echt am Verzweifeln. :(


manche Leute haben mich schon darauf angesprochen: Manchmal muss ick über Sachen lachen, die überhaupt nicht lustig sind. Wenn z.B. im Film ne Bombe hochgeht oder kurz bevor ein Mensch stirbt und meines Achtens komisch guckt, bekomm ich mich nicht mehr ein vor lachen. Mir ist das letztens wieder aufgefallen, als ick mit meiner Klasse einen Film in Geschichte geguckt habe und alle haben mich völlig perplex angeschaut, als ick bei so einer Szene gelacht habe. Aber wenn ick einmal mit lachen angefangen habe, kann ick nicht mehr aufhören! Das ist echt schlimm, immerhin IST es ja nicht lustig. Besonders, als mich dann einer "Psycho" genannt hat...
Oder mir kommt im Reallife irgend ein Typ entgegen, den ick nicht kenne. Dann muss ich einfach lachen, obwohl der ganz normal ausschaut und ick ihn nicht kenne. Das ist peinlich.

Was mich auf Schizophrenie aufmerksam macht: Manchmal sehe ick Menschen für einen Augenblick, obwohl sie in einer anderen Stadt wohnen bzw. schon tot sind und im nächsten Augenblick sind sie wieder weg. Oder ich höre Geräusche mitten in der Nacht oder wenn ick in der Schule sitze, die keiner außer mir zu hören scheint. Wenn ick mich mal durch ein lautes Geräusch erschrecke (also zusammenzucke), denken auch einige, ick hätte einen an der Waffel...

Mies ist, dass ick manchmal das komische Gefühl habe, verfolgt zu werden von solchen Idioten. Z.B. wenn ick in der Stadt bin denke ick, dass man mich in jedem Geschäft schief bzw. hinterher (an)guckt. Darauf kann ick mir keinen Reim machen, da ich mich normal kleide und einen normalen Körperbau habe, um diese Fragen mal vorwegzunehmen.

Am Allerschlimmsten aber ist es für mich, wenn ick denke, etwas in der Hand zu halten, obwohl ick es noch nicht einmal besitze bzw. wenn ick denke, dass irgendwo Spinnweben sind, es sogar mit den Händen fühle und das Zerreißen der Fäden höre, obwohl da eigentlich gar keine Spinnweben sind.

Vor ein paar Monaten dachte ick, dass das vllt. stressbedingt ist bzw. am Schlafmangel liegt, aber diese Vorfälle häufen sich immer mehr an. Außerdem bin ich seit Monaten nicht müde und schlafe nur um die drei bis vier Stunden pro Nacht. Dann wach ick um irgendeine Uhrzeit mitten in der Nacht auf und bin hellwach. Das nervt mich auch.

Ick befasse mich sehr viel mit Psychologie, weil das mich einfach interessiert. Aber nun bin ick es selber, die/der die Fragen stellt. Denkt ihr, dass ick vllt. schizophren bin oder einer anderen psychische Störung erleide? Wenn ja, bitte begründen bzw. Tipps oder so... Bin am Verzweifeln und werde immer depressiver.

Diese Frage ist übrigens ernst gemeint und kein Fake... Über ehrliche Hilfe würde ick mich sehr freuen. :)
ANONYM stellte diese Frage am 19.06.2009 - 20:14

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 20:24
soweit ich weiß ist schizophrenie wenn man "sozusagen nicht allein ist".
bestes beispiel: Gollum aus herr der ringe. den film hast du doch bestimmt gesehn. also schizophren bist du würd ich mal sagen nicht.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von *Haselhörnchen* (ehem. Mitglied) | 19.06.2009 - 20:25
Ja mh. Normal scheint das alles nicht zu sein. Ich weiß aber nicht, ob das typische Symptome einer zwiegespaltenen Persönlichkeit sind.
Ich kann zwar irgendwie verstehen, dass du verzeifelt bist und hier nach einer Antwort suchst, aber ich denke wirklich, dass du hier falsch bist.
Hier gibt es keine Psychologen, die eine Diagnose stellen können. Ich würde dir wirklich raten, dir einfach mal einen Termin beim Psychologen zu machen, er wird dir sicherlich mehr dazu sagen können.

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 20:25
Kann es sein das du Probleme mit Menschen hast,das sie dich sozusagen schon Krank machen ?

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 20:26
Kannst du mir mal eine Message schreiben ? Ich würd gern mit dir mal reden bzw. schreiben.

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 20:42
hallo anonym!
da ich nicht dein prfiel einsehen kann und somit nicht weiss wie alt du bist.ich will dir nicht zu nahe treten aber kann es sein dass du vll ab und zu mal drogen nimmst?

ansonsten dass du in momente lachst die nicht lustig sind ist natürlich nicht normal....meiner meinung nach halt einfach anders. ich lache auch gerne und viel auch in situationen in denen nicht gelacht werden sollte.

Ich denke es ist eine art maske von dir in solchen situationen deine empfindungen zu verbergen und zu überspeilen. anders gesehen könnte man auch sagen dass du abgehärtet bist (was ich aber nicht denke)

wenn im Geschichtsunterricht ne Bombe im Film gezeigt wird errinnert dich das vll an ein Computersiel und du unterscheidest in diesem moment nicht das spiel von der wirklichkeit bzw der vergangenheit und must an die sequenzen im spiel vor und nach dem einschlag der bombe denken und lachen.

ob dein "anderes" Verhalten jetzt stressbedingt ist oder ob es am schlafmangel liegt denke ich weisst du am besten. zu wenig schlaf ist natürlich nicht gesund und genausowenig stress.

ich will nicht analysieren ob du jetzt ein Junge oder ein mädchen bist und wie alt du bsit aber stress ist vermutlich in deinem alter nicht normal. falls doch sollte man sein leben etwas umstrukturieren um etwas entspannter durch das leben zu gehen.

Klar würde eine kombination aus drogen die schlafmangel verursachen , bezüglich der schule stress entwickeln aber ich will dir keine vermutungen vorwerfen.

...soweiterstmalvonmir

 
Antwort von ANONYM | 19.06.2009 - 20:51
mal eine kleine anmerkung meinerseits:
(bin nicht die fragestellerin, schreibe anonym, da ich nicht dumm angemacht werden möchte)

vielleicht sind die personen, die du siehst einfach nur geister, denn es gibt sie wirklich (bei unserer familie ist es nichts ungewöhnliches geister zu sehen). das würde auch die tatsache erklären, dass manche menschen, die du siehst bereits tot sind.

hast du angst vor diesen menschen? macht dich das fertig?
das brauchst du nicht, normale geister führen nichts böses im schilde (meistens ist ihnen sogar nochnichtmal bewusst, dass sie gesehen werden).

ich würde einfach sagen, dass du auch diese "gabe" besitzt, die allerdings sehr ausgeprägt bei dir ist, so dass du auch auf übernatürliche geräusche zu reagieren scheinst.

hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 19.06.2009 - 20:56
hast du schonmal versucht bei einer szene in einem kriegsfilm nicht zu lachen und musstest es trotzdem?
hast du schonmal versucht jmd fremdes einfach nicht, ich sag mal, "auszulachen"?
führst du selbstgespräche?
Ist das mit dem Schlaf neu (seit wievielen monaten insgesamt?)
was für (tote) menschen siehst du, die eigentlich net da sein können?
Was für geräusche hörst du?

du siehst, sehr viele offene fragen, die einer antwort bedürfen um deine frage bezüglich der schizophrenie zu beantworten.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Twipsy (ehem. Mitglied) | 19.06.2009 - 20:57
Ich denke es ist nie verkehrt sich professionelle Hilfe zu holen. Vor Allem dann nicht, wenn dein Sozialleben durch dein Problem beeinträchtigt wird.
Für solche Fälle sind Psychotherapeuten ja da. Da brauchst du dich nicht schämen oder sonst was. Einfach mal einen Termin vereinbaren, würde ich sagen...

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 21:03
hi, habe deinen Beitrag zufällig gelesen !

Ich für meinen Teil denke nicht das du ein Schizo bist.
Ist auch schwer zu beurteilen, da du ja nicht direkt vor einem stehst.
An einige Dinge kann ich mich auch sehr gut erinnern, die bei mir vorgefallen sind: Z. B. dieses Zucken. Oder sich Sachen oder Menschen bildlich Vorstellen. Es wird ja auch gesgat das Menschen die ein bildliches Vorstellungsvermögen haben mehr Schwierigkeiten mit anderen Menschen haben(Diese sind auhc meist sehr kreativ) Und Leute die eher ein mathematische Gedächtnis haben eher nicht und lockerer mit "Dingen" umgehen. Das habe ich mal frei formuliert, ab so in etwa sagt man sich das. Ich für meinen Teil, kann mich unter das "bildliches Gedächtnis" einordnen. Dies ist als kleine Gedankenstütze gedacht =)
Was mir sehr hilft ist Theater probier das doch mal, ich habe mir Sweeney Todd " Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" im Kino angeguckt, mit Johnny Depp^^ danach wollte ich umbedingt schauspielerei ausprobieren, hab ich auch gemacht bin in die nächst größere stadt gefahren und habe bei einem schauspielworkshop mitgemacht, dann hat uns(da waren noch andere leute) zum workshop eingeladen, da ha ich auch glei am nächsten freitag mitgemacht...
jez kommts, nach dem workshop hat mich der dortige Schulleiter angesproche ob ich vll lust an deren Aufnahme prüfung teilzunehmen.
"am kopf kratz"....
was will cih denn damit sagen, eigentlich kan man das nur erahnen =)

...sich verfolgt fühlen. Ich gucke eher etwas grimmig und wenn ich manchaml im Supermarkt rein zufällig den gleichen Weg gehe wie die hübsche Frau vorne dran,dann guckt die auch ganz oft zu mir rüber. Also wenn die denckt das Sie verfolgt wird, dann müssten ja schon fast alle frauen "Schizos" sein, oder unter Verfolgungswahn leiden.
Sowas sollte man vielleicht nicht all zu ernst nehmen. Wenn man das aber nicht kann...sorry da bin ich auch überfragt, am besten sich gute Gedanken machen. Sowas wie --heute geh ich gleich nach der Schule zu meiner Freundin oder Freund oder BRuder oder Papa, was auch immer nach Hause und rede mit denen über das was mich interessiert, einfach frei herauserzählen. Man ist ja schließlich nicht irgendwie "Krank" , sagen wir, man hat sich mit seinen Gedanken etwas verwirrt und brauch ein kleinen/evtl. großen Stubser auf die richtige Bahn(die, die du für rictig hälst).

Also wenn dich jemand für komisch hält, in der Schule, dann geh doch zu dem Jenigen hin und frag was los ist. Musst du ja nicht machen, aber je mehr man sich mit den Menschen auseinander setzt, die irgendwas an dir haben, desto besser kann man deren Sichtweise begreifen und auf eine Art gegenregieren. Aber auf keinen Fall draufloshauen, auser der andere fängt an dann tät ich dem mal ein rein donnern, hauptsache es tut weh. also cih als junge würde das so machen, cih weis ja nicht ob du m oder w bist ^^ das macht ja cuh schließlich ab und zu spaß^^ vorallem wenns einer verdient hat und dich bis zum erbrechen verarscht... aber keine gewalt ist die beste gewalt...das muss man ander situation herausahnen, aber solange man den kopf nicht frei hat sollte man lieber solche aktionen sein lassen, auser ein Drang, den du nicht halten kannst lässt sowas zu... Dränge tät ich nicht wirklicch freien lauf lassen, es sollte halt in gewissem maße bleiben. sowas wie das hier als ich dein Beitrag hier sah, habe cih halt den Drang verspürt dir zu antworten...

Was vll. gegen den Schlafmangel hilft wäre einfahc immer um 22h schlafen zu gehen egal ob da irgendwas guten in der glotze läuft oder die Hausaufegn nicht ganz fertig sind,.,. naja Hausaufgaben sind so ne Sache, wenn du das verkraften kanns´t lasse weg, und 4 Stunden vorm schlafen geh nichts essen(sagt auch der hausarzt) vll ein kleines glas warme milch oder wasser oder tee. halt mal ausprobieren.

Vll solltest du mal über das nachdenken was du jeden Tag so machst, vll zu viel denken, Dann schreibe dir alles auf was dir Einfällt. Oder male ein Bild darüber. --fördert übrigens die Denkfähigkeit, Erinnerungsfähgkeit--, das Malen^^

Wie man dir bei sowas helfen kann ich weiß es nicht. Ich habe dir mal einiges an bsp. aufgezählt, die die offentlcih etwas aufmuntern.

c u

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 21:17
p.s. also lachen tue ich auch gerne, ich kenne da zwei mädels die sich bei horrorfilmen die lunge raus laachen....lol ich hatte früher eher angst vor freddi krüger etc.

seid dem ich die getroffen habe, kann ich mich manchmal selber kaum einkriegen wenn irgendwas meiner meinung nach komisches in nem film ist.

Menschen werden nun mal sehr von anderen beeinflusst, auch wenn man es nicht merkt oder wahr haben will. in dem fall fand ich das echt "lustig" ;))

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 21:22
Geh zum Psychologen, nur der kann dir helfen.

 
Antwort von GAST | 19.06.2009 - 21:27
sry,aber das ist ein hausaufgabenforum,du bist huer total falsch,geh lieber zum psychologen,auch wenn es sich komisch anhört,aber du scheinst schon komische "merkmale"an dir zu haben,aber das mit dem lachen ist eig normal,aber bei dir ist es einwenig anders


Autor
Beiträge 344
1
Antwort von chris__86 | 19.06.2009 - 21:35
Ich würde dir auch raten, mal zum Psychologen zu gehen.
Dein "Krankheitsbild" klingt schon außergewöhnlich... da kann man so nicht allzuviel sagen - nur: Wenn du wirklich soooo wenig schläfst ist das doch recht heftig. Ich denke, diese - ich nenn`s mal - "Halluzinationen" KÖNNEN auch durch den erheblichen Schlafmangel entstehen, den du ja offensichtlich hast. Trotzdem muss ja auch der Schlafmangel seine Ursachen irgendwo haben...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Psychologie-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Psychologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Schizophrenie
    hi leute, also ich hab ne freundin, die ist wirklich sehr eigenartig, manchmal ist sie einfach nur nett, lustig, und total crazy..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: