Menu schließen

Myasthenia

Frage: Myasthenia
(7 Antworten)

 
medikamentöse Behandlungsmethoden gegen die Muskelschwäche?

Bei dieser Muskelschwäche werden die Acetylcholinrezeptoren durch Antikörper blockiert
GAST stellte diese Frage am 13.06.2009 - 21:48

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 22:03
Wie
wäre es mit rauchen XD

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 22:09
hää erklärung bitte

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 22:41
In den sogenannten des Endknöpfchen des Axon einer Nervenzelle wird als Transmitter Acetylcholin gebildet welcher normaler weise im synaptischen Spalt weiter zu den Acetylcholin-Rezeptoren geht und dort die Erregung weiter gibt. Und soweit ich mich erinner kann Nikotin dieselbe Wirkung wie Acetylcholin auf die Acetylcholin-Rezeptoren haben. Aber mein Kommentar war rein ironischer Natur da zum einen die exzitatorisch Wirkung von Nikotin unabhängig vom eigentlichen Impuls vorkommt und zum anderen sind die weiteren Nebenwirkungen von Nikotin für dein genanntes Problem weniger hilfreich.

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 22:49
ja da hast du recht aber das nikotin die gleiche wirkung wie acetylcholin hat hab ich noch nie gehört.

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 23:02
gut ich habe mich nun nicht gerade sehr genau ausgedrückt "gleich" ist eventuell das Falsche Wort man muss auch bedenken das man zwischen zwei Rezeptoren Arten unterscheiden, die einen können auch durch Nikotin oder durch bestimmte Indolalkaloide aktiviert werden die anderen nicht aber frag mich bitte nicht noch genauer danach habe da auch nicht sooo die Ahnung von… wozu must du das den eigentlich wissen?

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 23:05
bioarbeit=( die Synapsengifte sind das schlimmste Thema

 
Antwort von GAST | 13.06.2009 - 23:27
Also so direkt kann ich nicht sicher sagen was medizinisch gemacht werden könnte also man könnte versuchen durch bestimmte Enzyme die Antikörper zubinden bevor sie die acetylcholin -Rezeptoren blockieren oder die Antikörper direkt Enzymmisch zu zersetzen so könnten eventuell schon blockierte acetylcholin -Rezeptoren wieder frei werden, man könnte natürlich auch versuchen im Gegenzug Rezeptoren zu blockieren die für die hemmenden Synapsen zuständig sind welches aber nur bedingt helfen würde, aber so sicher mit dem ganzen bin ich mir da nicht… habe hier noch etwas gefunden wo was veranschaulicht da gestellt wird http://freakclarkserver.pointclark.net/Things/Bio3446/66-67.jpg

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie