Menu schließen

Soziale Frage

Frage: Soziale Frage
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 667
1
Die "Soziale Frage" - eine Erscheinung des 19. Jahrhunderts oder auch ein Phänomen der modernen Industriegesellschaft des 21. Jahrhunderts?


das ist das thema für mein geschi-referat.. hab mich schon selbst schlau gemacht, aber ein paar eurer meinungen dazu zu hören kann ja nicht schaden dachte ich mir :)
Frage von Evar | am 28.05.2009 - 18:29


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von ladynici (ehem. Mitglied) | 28.05.2009 - 18:37
Ich finde schon, dass das immer noch ein Problen der heutigen Zeit ist.
Die Spanne zw. arm und reich wird immer größer, immer mehr menschen rutschen in die armut ab.
Ich finde gerade in zeiten der Wirtschaftskrise ist dieses Thema wieder aktuell.


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 28.05.2009 - 18:42
und was glaubst du wird heutzutage getan um die soziale frage zu lösen?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 28.05.2009 - 18:46
Na Hartz 4 wird gezahlt.. wenn es hier kein Sozial- oder Arbeitslosengeld gäbe, wäre es schon längst zu nem Aufstand gekommen.. Aber das macht die politik ziemlich clever.. lieber bezahlen sie den Regelsatz - gerade genug, damit man leben kann - und halten damit das Volk unten..


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 28.05.2009 - 18:53
ja so ziemlich das selbe habe ich auch in meinem referat stehn ;)

haben nicht noch mehr leute meinungen dazu?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 28.05.2009 - 18:56
Na was soll man denn großartig dazu sagen, außer: "Ja, is so.. "


Autor
Beiträge 667
1
Antwort von Evar | 28.05.2009 - 18:57
wie sich die sache äußert, lösungsansätze...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: