Menu schließen

Referat: Das Kolosseum in Rom (heutezutage)

Alles zu Architektur und Baukunst

Besucher


Das Kolosseum ist heute wohl eins der bekanntesten Besucher-Attraktionen Roms. Jeden Tag strömen tausende von Touristen zu den bekannten Ruinen. Im Jahr sind das etwa 5 Millionen!
Vor dem Kolosseum trifft man Römer in historischen Römergewändern an, mit denen man sich für ca. 5-10 Euro fotografieren lassen kann.
Im inneren kann man die Stockwerke und die ehemalige Arena begutachten.
Der Boden der Arena ist leider in den Hunderten von Jahren zerfallen, so dass man gleich in den „Keller“ schaut.

Das Kolosseum als Biotop
Heute ist das Kolosseum ein eindruckvolles Biotop. Biologen fordern sogar, das Bauwerk mit seinen insgesamt 242 Tier– und Pflanzenarten als Naturschutzgebiet einzustufen.
Besonders daran ist, dass es seit Jahrhunderten Botanikern untersucht wird und es in ganz Europa keinen anderen Ort gibt, dessen antike Ruinen so lange erforscht sind.
Das Kolosseum bietet die einzigartige Möglichkeit die Auswirkung klimatischer Veränderungen über einen längeren Zeitraum hinweg mit den Lebensbedingungen verschwundener und neu dazugekommener Pflanzen zu vergleichen.
Zerstörung des Kolosseums
Vandalen und Touristen beschädigen die Bausubstanz des antiken Amphitheaters.
Jugendliche beschmieren die Ruinen mit Graffiti und Touristen brechen Steine als Souvenirs aus dem Pflaster.
Auch Smog und schwere Niederschläge bilden eine Gefahr für das Kolosseum. Besonders die oberen Stockwerke sind besonders gefährdet und müssten dringend mal restauriert werden.
Um den Vandalen entgegenzuwirken soll das Gelände nun im Auftrag der städtischen Behörden besser beaufsichtigt werden.

Karfreitagsprozession
1750 erklärte Papst Benedikt XIV das Kolosseum zur geweihten Märtyrer-Stätte, so dass dort noch heute jeden Karfreitag eine Prozession stattfindet, welche mehrere 10000 Menschen ins Kolosseum lockt um zusammen zu beten.
Monument gegen die Todesstrafe
Seit 1999 dient das Kolosseum auf Initiative mehrerer Menschenrechtsorganisationen als Monument gegen die Todesstrafe. Wenn ein Staat die Todesstrafe abschafft oder ein Todesurteil aussetzt, wird das Kolosseum für 48 Stunden in bunten Farben angestrahlt
Inhalt
Referat über die heutige Nutzung des Kolosseums mit folgenden Unterpunkten:
- Besucher
- Das Kolosseum als Biotop
- Zerstörung des Kolosseums
- Karfreitagsprozession
- Monument gegen die Todesstrafe (294 Wörter)
Hochgeladen
von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 13 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (13 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Kunst-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Architektur und Baukunst"
32 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Das Kolosseum in Rom (heutezutage)", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D5710-Referat-Kunst-Das-Kolosseum-in-Rom-heutezutage.php, Abgerufen 28.09.2022 05:50 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: