Menu schließen

staatl. geprüfte/r Modedesigner/in

BEST-Sabel-Bildungszentrum
Stellenüberblick

AUSBILDUNGSGANG:

Staatlich geprüfte/-r Designer/in Schwerpunkt Mode

DAUER: 3 Jahre 
NÄCHSTER START: September 2019 

KOSTEN:

Monatlich: 360 €
Einmalig: Einschreibgebühr 125 € Prüfungsgebühr: 450 €

ZULASSUNG:

MSA / Abitur / Fachhochschulreife + Mappe

Modedesigner arbeiten an Kollektionen und Einzelmodellen in den Bereichen Styling und Design, als Kostümbildner bei Film, Fernsehen oder Theater, als Einkäufer, Storemanager in Textilhäusern, als Trendscout in Marktforschungsinstituten und als Organisator von Modenschauen und Fotoshootings bei Eventagenturen. Aber auch als Modejournalist, Fashion-Influencer oder Produktmanager bei Modelabels kann man sehr erfolgreich sein.

Viele Absolventen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit und gründen ein eigenes Label. Hier sind handwerkliches Geschick, Kreativität und Kenntnis- se über Trends und ökologische Sensibilität sehr wichtig. Ein Modedesigner besitzt die Fähigkeit, Trends schnell zu erkennen und umzusetzen und dabei Mode zu produzieren, die nicht nur schön ist, sondern die auch verantwortungsvoll mit Ressourcen umgeht. Gesellschaftliches Interesse und historisches Verständnis sowie Vermarktungstalent sind hilfreich, einen unverwechselbaren Stil zu erschaffen.

AUSBILDUNGSINHALTE:

  • Designästhetik
  • Formenlehre und Darstellungstechnik
  • Kreativitätstechniken
  • Akt- / Modellzeichnen
  • Modegrafik/Illustration
  • Designkonzeption und Gestaltung
  • Textilkunde
  • Modellentwurf und -gestaltung
  • Kollektionsgestaltung
  • Gestaltung von Dokumentationen
  • Konstruktion und Realisation
  • Schnittgestaltung; manuell und Drapage
  • Fertigungstechnik
  • Designtheorie
  • Design- und Kostümgeschichte
  • Modesoziologie
  • Medienrecht
  • Management, Präsentation & Marketing
  • Modepräsentation
  • Modefotografie
  • Webauftritt
  • Fashionmanagement und Modemarketing
  • Weitere Fächer: Deutsch / Englisch / Wirtschafts- und Sozialkunde

PRAXISNÄHE UND PROFESSIONALITÄT

Die Berufsausbildung an der BEST-Sabel Designschule Berlin ist bekannt für ihre Praxisbezogenheit. Im zweiten Ausbildungsjahr absolvieren die angehen- den Designer/-innen mit dem Schwerpunkt Mode ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen ihrer Wahl. Bei der Suche nach einem geeigneten Platz können die Auszubildenden auf das Partner- und Praxisnetzwerk des Fachbereich Designs zurückgreifen.

WO FINDEST DU UNS?


Die Designschule befindet sich fußläufig zur Altstadt Köpenick direkt an der Spree. Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergte in früheren Zeiten die Kaiserliche Post und ist jetzt ein Ort der Inspiration für kreative Köpfe aus den Be- reichen Grafik, Fotografie, Mode und Produktdesign.

Trotz der ruhigen, idyllischen Lage ist die Verbindung zum öffentlichen Nahverkehr ideal. Die Tramstation Bahnhofstraße / Lindenstraße liegt unmittelbar vor der Tür. Zum Hauptbahnhof fährt man mit der S-Bahn nur 30 Minuten.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auf unserer Webseite .

für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit auch telefonisch zur Verfügung:

030 428491-91

 

20188
Stellendetails
  • StellungAuszubildende(r)
  • Geschlechtm/w/d
  • BereichMedien, Druck
  • AbschlussRealschulabschluss, allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife