Menu schließen

staatl. geprüfte/r Gestaltungsassistent/in (Schwerpunkt Produktdesign)

BEST-Sabel-Bildungszentrum
Stellenüberblick

AUSBILDUNGSGANG:

Gestaltungstechnische/-r Assistent/-in Produktdesign

DAUER: 2 bzw. 3 Jahre 
NÄCHSTER START:September 2019

KOSTEN:

Monatlich: 280 €
Einmalig:
Einschreibgebühr 125 €
Prüfungsgebühr: 450 € Materialgeld je Semester 90 € (3-jährige Ausbildung)
135 € (2-jährige Ausbildung)

ZULASSUNG:

MSA / Abitur / Fachhoch- schulreife

Ein Produktdesigner versteht sein Handwerk: Er kennt sich mit traditionellen (Holz, Metall, Glas, Keramik) und modernen (Kunststoffe, Folien, Textilien) Materialien aus und weiß, wie man sie bearbeitet. Er beachtet die technischen Anforderungen, die eine Idee erfüllen soll. Mit dem Stift, anhand eines Modells und am Computer erschafft er nicht nur ästhetische, sondern auch im Alltag nutzbare, sinnvolle Produkte.

Damit ist er auch als Gestaltungstechnischer Assistent wichtig für Arbeitgeber in der Automobil- und Fahrzeugindustrie, beim Messebau, in der Medizintechnik und Optik, der Gebrauchsgüterindustrie, der Werbebranche und dem Be- reich der Medien (Film und Fernsehen, digitale Medien).

Auch Entwicklungs-, Konstruktions- und Technologiebereiche der Industrie, mittelständischer Unternehmen und des Handwerks stellen Gestaltungstechnische Assistenten ein. Neben all den vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten in der Industrie und Wirtschaft bietet sich die Selbstständigkeit als Alternative.

Mit dem erfolgreichen Abschluss stehen aber auch die Türen für ein vertiefen- des Studium an Hochschulen, z.B. für den Studiengang Industriedesign, offen. Wichtig ist handwerkliches Geschick. Produktdesigner sollten sich für Innovationen begeistern können und die Welt immer ein Stückchen besser machen wollen. Ein wenig Erfindergeist schadet also nicht. Räumliches Vorstellungsvermögen ist aber unabdingbar.

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Werkstatt-Arbeit mit unterschiedlichen Werkstoffen: Holz, Metall, keramische Stoffe, textile Stoffe, Kunststoffe, Glas, ungewöhnliche/ neue Materialien
  • Designgeschichte
  • Kunstgeschichte
  • Werkstoffkunde
  • Flächengestaltung
  • Räumliches Gestalten
  • Perspektive
  • Technisches Zeichnen
  • Typografie
  • Layout von Werbemitteln
  • Messestandgestaltung
  • Naturstudium
  • Informationsverarbeitung
  • Präsentationstechnik
  • Betriebswirtschaftliche Prozesse
  • Weitere Fächer: Deutsch / Englisch / Wirtschafts- und Sozialkunde

PRAXISNÄHE UND PROFESSIONALITÄT

Die Berufsausbildung an der BEST-Sabel Designschule Berlin ist bekannt für ihre Praxisbezogenheit. Im zweiten Ausbildungsjahr absolvieren die angehen- den Designer/-innen mit dem Schwerpunkt Produktdesign ein dreimonatiges Praktikum in einem Unternehmen ihrer Wahl. Bei der Suche nach einem geeigneten Platz können die Auszubildenden auf das Partner- und Praxisnetzwerk des Fachbereich Designs zurückgreifen.

WO FINDEST DU UNS?


Die Designschule befindet sich fußläufig zur Altstadt Köpenick direkt an der Spree. Das denkmalgeschützte Gebäude beherbergte in früheren Zeiten die Kaiserliche Post und ist jetzt ein Ort der Inspiration für kreative Köpfe aus den Bereichen Grafik, Fotografie, Mode und Produktdesign.

Trotz der ruhigen, idyllischen Lage ist die Verbindung zum öffentlichen Nah- verkehr ideal. Die Tramstation Bahnhofstraße / Lindenstraße liegt unmittelbar vor der Tür. Zum Hauptbahnhof fährt man mit der S-Bahn nur 30 Minuten.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auf unserer Webseite .

für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit auch telefonisch zur Verfügung:

030 428491-91

20177
Stellendetails
  • StellungAuszubildende(r)
  • Geschlechtm/w/d
  • BereichMedien, Druck
  • AbschlussRealschulabschluss, allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife